Veganer Mittwoch: Kichererbsensalat

Jetzt wo der Frühling wieder so richtig in den Startlöchern steht, habe ich wieder richtig Lust auf Salate in allen möglichen Variationen. Wenn der Salat dann auch noch so schnell zubereitet ist, natürlich total lecker schmeckt und er sich prima für die Arbeit zum mitnehmen vorbereiten lässt, dann ist er einfach perfekt. Bei diesem Rezept werden die Kichererbsen einmal nicht als Hummus oder in einem Currygericht verwendet, sondern sie sind die besondere Zutat für diesen herrlichen Salat. 

Kichererbsen zählen zu den Hülsenfrüchten. Hülsenfrüchte wiederum sind Lebensmittel mit großer Nährstoff- jedoch kleiner Energiedichte. Sie sind reich an pflanzlichem Eiweiß, Mineralstoffen und Vitaminen. Außerdem enthalten sie viele Ballaststoffe, was sich positiv auf die Verdauung auswirkt.

Kichererbsen sind eng mit den Erbsen verwandt und sehr beliebt in der Vollwertküche. Vorrangig werden sie zu Püree, Bällchen oder im Eintopf verarbeitet.

Zutaten: (4 Personen)

  • 500 g Kichererbsen (aus der Dose, Abtropfgewicht)
  • 1 rote Zwiebel
  • 10 cm Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Salatgurke
  • 12 Cherrytomaten
  • 12 schwarze Oliven
  • 50 ml Olivenöl
  • 4 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und die Zwiebel in Scheiben schneiden, den Knoblauch fein hacken. Die Salatgurke waschen, der Länge nach halbieren und schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln.

img_9188

Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Olivenöl gut verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restlichen Zutaten mit der Marinade vermischen und etwas ziehen lassen.

Auf etwas Salat den Kichererbsensalat anrichten.

img_9183

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s