veganer Mittwoch: Kohlrabi-Carpaccio mit Kürbiskernen

Ich liebe, liebe ja Carpaccio in allen Variationen… Sei es nun die klassische Variante oder eben auch verschiedene Arten mit Gemüse, wenn es dann noch dazu vegan ist, dann ist das Gericht perfekt. Ein weiterer großer Pluspunkt an solchen Gerichten ist, dass man dazu nicht viele Zutaten braucht und es nicht lange dauert bis man es essen kann 🙂

Das Carpaccio eignet sich perfekt als leichte Vorspeise oder auch als Beilage. An warmen Frühlings- oder Sommertagen ist dieses Carpaccio ein perfektes Hauptgericht. Auch wenn der Frühling momentan noch auf sich warten lässt, aber er kommt bestimmt.

Kohlrabi hat in Österreich von Mai bis Oktober Saison (Info aus dem Obst und Gemüse Saisonkalender von http://www.umweltberatung.at). Viele Personen essen den Kohlrabi ja eher nur gekocht, dieses leichte Rohkost-Carpaccio-Rezept ist jedoch eine frische und knackige Alternative dazu.

Zutaten: (2 Personen)

  • 1 Kohlrabi
  • etwas Ruccola
  • 1 Karotte
  • 3 EL Kürbiskernöl
  • 2 EL Apfelessig
  • Salz, Pfeffer
  • getoastetes Brot

Zubereitung:

Den Kohlrabi schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden. Auf den Tellern anrichten.

Ruccola waschen und gut abtropfen lassen. Auf die Mitte des Tellers setzen. Die Karotte waschen und lange dünne Streifen hobeln oder schneiden, eindrehen und auf den Kohlrabi setzen.

img_9169

Für das Dressing das Kürbiskernöl und den Apfelessig gut verquirreln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf den Tellern verteilen, eventuell noch ein bis zwei Umdrehungen mit der Salz- und Pfeffermühle über den Tellern machen.

Zum Schluss gehackte Kürbiskerne drüber streuen und mit getoastetem Brot genießen.

img_9163

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s