Veganer Mittwoch: Kichererbsen-Brokkoli-Eintopf

Heute habe ich wieder ein unfassbar leckeres Rezept für euch und das beste daran ist, dass es so schnell fertig ist. Ich habe dafür ungefähr 30 bis 45 Minuten gebraucht. Die Kombination war auch für mich etwas ganz Neues.

Für dieses Rezept braucht man auch nicht allzu viele Zutaten, ich hatte bis auf den frischen Brokkoli alles zuhause.

Zutaten: (4 Personen)

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 750 g Brokkoli
  • 250 g Reis
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1 Dose ungesüßte Kokosmilch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • Salz

img_8277

Zubereitung:

Die Kichererbsen in einem Sieb abwaschen und abtropfen lassen. Den Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Die verwertbaren Strunkteile klein schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, den Knoblauch schälen und fein hacken.

Den Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel und den Knoblauch rein geben und glasig dünsten. Die Currypaste hinzufügen und kurz anschwitzen. Mit der Kokosmilch und ¼ Liter Wasser ablöschen und mit Salz würzen. Den Eintopf aufkochen lassen und den Brokkoli dazu geben. Das Ganze ungefähr fünf Minuten köcheln lassen, danach die Kichererbsen dazu geben. Nochmals mit Salz abschmecken und mit Reis anrichten.

img_8285

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s