Weißwurst-Hotdogs mit Radieschen-Krautsalat

Bevor die Weißwurst-Zeit für viele (einschließlich mich) für ziemlich genau ein Jahr wieder vorbei ist, gibt es heute noch ein neues Rezept für euch. Naja, von mir stammt das Rezept nicht, aber schmecken tut es trotzdem sehr gut. 😉 

Das Rezept stammt wieder einmal aus einer „frisch gekocht“ Ausgabe. Vielleicht ist das folgende Rezept auch etwas zum Vormerken für eure nächste Weißwurst- und/oder Wiesn-Party?! Es lässt sich super vorbereiten und jede/jeder kann sich seinen Hotdog dann selbst zusammen stellen.

So nun spanne ich euch aber nicht mehr länger auf die Folter, hier ist das Rezept:

Zutaten (4 Personen):

  • 700 g Weißkraut
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 3 EL Mehl (universal)
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 6 Radieschen
  • 1 EL Kristallzucker
  • 3 EL Condimento bianco
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • 4 Weißwürste
  • 4 Stück Laugengebäck
  • 3 EL süßer Senf
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

img_8070

Zubereitung:

Kraut putzen und in feine Streifen hobeln. Mit 1 TL Salz mischen und ca. 3 Minuten kräftig mit den Händen kneten. Ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Im Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. 100 ml Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Radieschen putzen und vierteln. Die Flüssigkeit vom Kraut abgießen. Kraut mit Zucker, Essig, Rapsöl, Radieschen und Schnittlauch vermischen. Salat mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Restliches Sonnenblumenöl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen. Würste mehrmals im Abstand von 1 cm leicht einschneiden und in der Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rundum goldbraun braten. Gebäck der Länge nach ein-, aber nicht durchschneiden. Innen mit Senf bestreichen und mit etwas Salat und je 1 Wurst füllen.

Hotdogs mit dem restlichen Salat anrichten und servieren.

img_8078

Dieses Rezept stammt aus dem „frisch gekocht“ Magazin von Billa (Ausgabe Oktober 2016).

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Weißwurst-Hotdogs mit Radieschen-Krautsalat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s