Vegane Kürbiscremesuppe mit Rollgerste

Da bereits seit einiger Zeit die Kürbisse in den diversen Gärten und auf Feldern sprießen und gedeihen und mein Freund und ich von seinen Eltern einen großen Kürbis bekommen haben, habe ich mir überlegt, wieder einmal meine heißbeliebte Kürbiscremesuppe zu kochen.

Dieses Mal habe ich das Rezept aber etwas abgewandelt und heraus gekommen ist diese wirklich sehr, sehr leckere Suppe. Rollgerste hatte ich vorher noch nie als Einlage in eine Cremesuppe gemacht, aber ich muss sagen, dass das sehr gut passt.

Die Rollgerste sind entspelzte und polierte Gerstenkörner. Die Spelze ist fest mit dem Korn verwachsen und das Gerstenkorn muss in einer Schälmühle von der Spelze befreit werden. Die Spelzen können vom menschlichen Körper nicht verdaut werden.

Die Rollgerste eignet sich aber nicht nur als Suppeneinlage hervorragend, sondern auch in Aufläufen und Eintöpfen macht sich diese Getreideart sehr gut.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Kürbis
  • 1/2 Tasse Rollgerste
  • 200 ml Hafercreme
  • Gewürze: Salz, Tandoori Masala, Kurkuma, Garam Masala

img_7031

Zubereitung:

Für die Rollgersteneinlage die Rollgerste in der dreifachen Menge Wasser (ich habe etwas Salz hineingegeben) 30 Minuten kochen und dann weitere 15 Minuten nachquellen lassen.

Für die Kürbiscremesuppe die Zwiebel und den Knoblauch fein schneiden. In etwas Öl anbraten. Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Etwas mit den Zwiebelwürfel mitbraten. Anschließend die Gewürze hinzufügen, mit Wasser und Hafercreme aufgießen und leicht köcheln lassen.

Wenn der Kürbis weich ist, alles gut pürieren und nochmals abschmecken. Die Rollgerste vorsichtig unter die Suppe heben und auf Tellern anrichten. Etwas Kürbiskernöl darüber gießen.

img_7035

Advertisements

3 Gedanken zu “Vegane Kürbiscremesuppe mit Rollgerste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s