Cole Slaw

Wenn wir an einem Wochenende mal wieder im Mühlviertel sind, wird öfters als sonst Fleisch gegessen, noch dazu wenn man bei Freunden zu einer Grillerei eingeladen ist. Nicht falsch verstehen, es war und ist immer sehr lecker, aber einen täglichen Fleischkonsum vertragen wir irgendwie nicht mehr so richtig, da wir ja sonst fast nie Fleisch essen, schon gar nicht zwei bis drei Tage hintereinander. Heute gab es deswegen seit langem wieder einmal einen Cole Slaw Salat. 

Das Rezept dazu möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Genau dieses Rezept habe ich auch schon öfters weiter gegeben und es ist bisher sehr gut angekommen.

Zutaten:

  • 1 Krautkopf
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotten
  • ½ Apfel (säuerlich)
  • etwas Lauch
  • 4 EL Mayonnaise
  • 3 EL Sauerrahm
  • 2 TL Senf
  • Salz
  • Zitronensaft

Zubereitung:

Kraut vierteln, Strunk entfernen und in ganz feine Streifen schneiden. Karotten reiben, Lauch fein schneiden und Apfel und Zwiebel fein würfeln.

IMG_5857

Für das Dressing die Mayonnaise, den Sauerrahm und den Senf mischen. Etwas Wasser hinzugeben und mit Salz und Zitronensaft kräftig abschmecken.

Alles gut vermengen und ungefähr zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

IMG_5861

Advertisements

2 Gedanken zu “Cole Slaw

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s