Nektarinen-Marzipan Tarte mit Mandeln

Ich backe ja nicht oft etwas, keine Ahnung warum eigentlich, aber gestern hatte ich mal Lust auf eine einfache aber fruchtige Tarte. Heraus gekommen ist dann die Nektarinen-Marzipan Tarte mit Mandeln. Positiver Nebeneffekt: mein Freund hatte noch am Abend, genauso wie meine ArbeitskollegInnen am nächsten Tag, etwas von der Tarte.

Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 140 g Marzipanrohmasse
  • 1 Ei
  • 100 ml Schlagobers
  • 500 g reife Nektarinen
  • 2-3 EL Kristallzucker
  • 50 g Mandelstifte
  • 1 EL Marillenmarmelade (mit ganz wenig Wasser glatt rühren)

IMG_5824

Zubereitung:

Das Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einem Backblech auf dem Backpapier aufrollen.

Das Marzipan in kleine Stücke schneiden und mit dem Ei und dem Obers pürieren. Die Pfirsiche waschen, entsteinen und in schmale Spalten schneiden.

Die Marzipancreme auf den Blätterteig streichen, dabei ungefähr 2 cm Rand frei lassen. Die Pfirsichspalten auf der Creme verteilen und mit dem Zucker bestreuen.

IMG_5827

Im Backrohr ca. 40 Minuten goldgelb backen. Die Tarte aus dem Backrohr nehmen, die Pfirsiche mit der Marmelade bestreichen und mit den Mandeln bestreuen.

IMG_5832

Perfekt schmeckt die Tarte bestimmt, wenn man sie noch warm mit einer Kugel Vanilleeis serviert. Mmmhhhhh lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s